Traumschleife Baybachklamm Wanderung

"Der Grand Canyon des Hunsrücks" - so beschreibt die Website kastellaun.de die Traumschleife "Baybachklamm". Und so ist die Tour eine Höhen- und Klammwanderung mit einer Länge von 10.5 km vom Feinsten, die richtig Freude macht.


Hallo, ich bin Andreas Paersch. Sichere Dir neue Artikel mit meinem Update-Service: ➦ Klick hier



Gestartet sind wir vom Wanderparkplatz bei Heyweiler (im Ort sind blaue Hinweistafeln zum Parkplatz) und sind die Tour im Uhrzeiger-Sinn gelaufen. Strecke ist super beschildert und perfekt gepflegt - Kompliment an die vielen Helfer, die sich um die Pflege dieser Wege kümmern. 413 Höhenmeter sind zu meistern, viele Passagen sind zusätzlich mit Seilen gesichert, aber gut zu gehen. Die Tour bietet grandiose Fern- und Nahblicke: die Landschaft rund um die Klamm und die Felsenlandschaft ist wunderschön.

 

Mittagspause dann in der Schmausemühle, die wir schon von einer früheren Wanderung kennen und gern hier wieder eingekehrt sind.

Ein freundliches Service-Team, das sich liebevoll um seine Gäste kümmert. Ein herrliches Ambiente im Außenbereich (die Blumenkästen an den Schmausemühle-Fenstern strotzen nur so vor Kraft und sind echte Hingucker). Ein deliciöses Essen, das noch leckerer schmeckte, als es sich auf dem Teller präsentierte. 

 

Aber - alles Schöne muss auch mal ein Ende haben - und so geht es weiter auf unserer Tour, die uns noch ein Stück am Flüsschen entlang führte und ein paar kleine Brücken und Seilgesichterte Passagen überqueren ließ, bis es dann zum Aufstieg bis zu unserem Startpunkt zurückging.

 

Fazit: Die Tour macht Freude, die Kraxler kommen auf ihre Kosten (Achtung Rutschgefahr bei Regen) und die "Entspanner" wollen vom herrlichen Wasserplätschern in der Klamm gar nicht genug bekommen.

Weiterführende Quellen:


Neugierig auf weitere Wandertouren?

  • Im Coaching-Programm "Marketing in Wanderschuhen" bringen Sie die Gedanken für Ihre Marketing-Konzeption zum gemeinsamen "Fertiggrübeln" mit ins "Grüne Klassenzimmer". >> zum Coaching-Angebot 
  • In meinem Newsletter stelle ich immer wieder eine neue Tour vor: >> zum Newsletter anmelden

Ich freue mich auf Sie!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Annette Sauer (Samstag, 02 September 2017 12:46)

    Wunderschöne Fotos. Vielen Dank für die Idee!
    Regt zum Nachwandern an.