· 

Fanpage-Betreiber: Licht am Ende des Tunnels?

Facebook hat die "Informationen zu Seiten-Insights" überarbeitet und eine neue Fassung veröffentlicht. Doch gibt diese den Betreibern von Fanpages endlich die erhoffte Sicherheit?

Photo by Guillaume TECHER on Unsplash
Photo by Guillaume TECHER on Unsplash

Was ist bisher geschehen:

  • der Europäische Gerichtshof hatte im Sommer 2018 mit einem Urteil definiert, dass die Betreiber von Fanpages gemeinsam mit Facebook verantwortlich sind
  • die Datenschutzbehörden konnten sich bisher überhaupt nicht mit dieser gemeinsamen Verantwortung "anfreunden" und haben in letzter Konsequenz den Betrieb der Fanpages als rechtmäßig nicht hinreichend eingestuft. 

Wie ist die Überarbeitung der Seiten-Insights zu beurteilen:

  • Facebook stellt klar, dass durch die Insights-Statistiken keine Daten von Nicht-Mitgliedern (also derjenige, der mit seinem Klick auf eine Facebook-Seite landet, aber kein Nutzer von Facebook ist) verarbeitet werden.
  • "strittig bleibt weiterhin die Verarbeitung der Daten der Facebook-Mitglieder zu Werbezwecken" so RA Dr. Thomas Schwenke in seinem Fachartikel (Quelle auch nochmal am Ende genannt)

Wie geht es weiter:

  • Die Datenschutzbehörden werden sich bald mit einer Stellungnahme melden. Die Überarbeitung der Insights durch Facebook ist ein positives Signal - es bleibt trotzdem abzuwarten, ob die Datenschutzbehörden die Beurteilung von Fanpages neu einstufen.
  • Licht am Ende des Tunnels oder doch unveränderte Lage? Die Entscheidung über den Betrieb Ihrer Fanpage kann Ihnen keiner abnehmen. Sie als Betreiber einer Fanpage müssen weiter selbst entscheiden, ob Sie die Fanpage schließen oder nicht.
  • Was können Sie unternehmen? Auf jeder unternehmerisch genutzten Fanpage (oder als Verein, denn die müssen sich auch nach der DSGVO richten) muss (!) immer eine Datenschutzerklärung für Facebook (nein, nicht die Datenschutzerklärung der eigenen Website) hinterlegt werden. Und dies am besten transparent an mehreren Stellen!

Hallo, ich bin Andreas Paersch. Als Marketingberater und DEKRA zert. Fachkraft für Datenschutz unterstütze ich Selbstständige auf dem Weg zu einem nachhaltig erfolgreicheren Marketing. Profitieren Sie von meinen Tipps aus meinem Newsletter (➦ Klicken Sie hier) und kommen Sie in meine exklusive Facebook-Gruppe.


weiterführende quellen

update 12.11.2019

Soeben meldete sich Facebook mit der Ankündigung, dass bei den Seiten-Insights, wie im Artikel von RA Schwencke beschrieben, sich etwas getan hat. Super, dass Facebook hier auch direkt mit den ADMINs der Facebook-Seiten kommuniziert.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0