· 

Video auf der Jimdo-Website einbinden

Ein Video soll auf der eigenen Jimdo-Website gezeigt werden. Doch geht die Einbindung auch ohne eigenen Youtube-Channel (oder von Vimeo oder einer anderen Quelle)? 

Sicher, denn mit einem kleinen "Trick" kann man ein Video direkt auf der Website einbinden.

Eine kleine Anleitung.

215554425 | © Rawf8 - Fotolia.com
215554425 | © Rawf8 - Fotolia.com

Hallo, ich bin Andreas Paersch. Als Marketingberater und DEKRA zert. Fachkraft für Datenschutz unterstütze ich Selbstständige auf dem Weg zu einer nachhaltig erfolgreicheren Selbstvermarktung. Profitieren Sie von meinen Tipps aus meinem Newsletter (➦ Klicken Sie hier) und kommen Sie in meine exklusive Facebook-Gruppe.



Schritt 1:

Legen Sie eine im Menü versteckte Unterseite an. 


Schritt 2:

Fügen Sie das Inhaltselement "Dateidownload" hinzu und laden Sie die MP4-Datei auf Ihre Jimdo-Website.

Laden Sie auch noch ein angefertigtes Vorschaubild für das Video auf Ihre Website hoch.


Schritt 3:

Klicken Sie oben rechts auf das Bildschirm-ICON und wechseln Sie in die Besucheransicht.




Spezial: Video-Sprechstunde

Sie kommen mit der technischen Umsetzung dieses Tipps nicht weiter und wollen sich helfen lassen? Dann kommen Sie in meine Marketing-Video-Sprechstunde. Dort können wir auch noch weitere Fragen rund um Ihre Website durchsprechen!

>> Termin für eine Video-Spechstunde vereinbaren

 




Schritt 4:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Datei-Download-Element und wählen Sie "Adresse des Links kopieren" aus.

Nehmen Sie sich ein Inhaltselement "Textfeld" und fügen Sie dort den kopierten Link ein (dann haben Sie ihn später sofort griffbereit)


Schritt 5:
Nun an die Stelle auf der Jimdo-Website wechseln, wo der Film für die Besucher sichtbar sein soll. Jetzt das Inhaltselement "Widget/HTML" einfügen.


Letzter Schritt:
Nun benötigen Sie den rechts abgebildeten HTML-Code:

  • Gelb markiert => da muss der Link hinein, den Sie für das Vorschaubild in Schritt 4 kopiert haben
  • Orange markiert => und hier der Link der MP4 Datei

Die Code-Schnipsel "Width" und "Height" geben Breite und Höhe des auszugebenden Films an. Wollen Sie die Fläche verringern, dann probieren Sie mal einen kleineren Wert einzusetzen (immer die gleichen Werte, ansonsten verzerren sich die Proportionen). Und einen weiteren Hinweis zu den Werten gleich nachfolgend in den Ergänzungen.

Kopierhilfe als Textversion siehe weiter unten im Text


 

Nachsatz:
Danke an Nadja Rothenbühler, die mir den "Anschubser" zu diesem Artikel gegeben hat.


Update I zum Artikel:

 

Tipp von Phillip Roth: "im Code-Schnipsel die Höhe auf Auto setzen (height=„auto“) und die Breite über Prozentangaben steuern (width=„100%“ oder width=„80%“ etc), dann wird das Video auch bei Responsive optimal dargestellt"

Super - aktualisiere ich gleich nachfolgend in der Textversion


Kannst Du den HTML-Code nochmal  nochmal als Text angeben?

<video controls=“controls“ poster=“Hier die URL der JPG-Datei einsetzen“ width=“100%“ height=“auto“><source src=“Hier die URL der MP4 Datei“ type=“video/mp4“/></video>

Warum wird im HTML-Code auch eine JPG-Datei abgefragt?
Damit ich auch das Vorschaubild anzeigen kann.

 

Ich brauchte im Code noch nicht einmal die Url eines Vorschaubildes einfügen. Das Video wird automatisch mit Bild angezeigt.

Habe ich so noch nicht ausprobiert - danke für den Hinweis. Mit einem einem ansprechenden Bildmotiv oder einem selbst gestalteten Motiv lässt es sich jedoch noch ein Stückchen schöner machen.

 

 

Update II zum Artikel:

 

Tipp von Ernesto (siehe Kommentar unten): 

Vielleicht wäre es noch gut, wenn du in deinem Artikel erwähnen würdest, dass das Video nicht grösser als 100 MB sein darf, sonst funktioniert der Upload zur Jimdoseite nicht (JimdoPro Abo).

Danke, Ernesto!

Jimdo Seminare

 

Lernen Sie in meinen Power-Seminaren, wie Sie das Optimale aus Ihrer Internetpräsenz auf Basis der Online-Software JIMDO herausholen können. 

 
>> Angebot Jimdo Seminare prüfen 

 

Tipps für Website & Marketing

 

Profitieren Sie von meinen Tipps zur Stärkung Ihrer Selbstvermarktung und zur Optimierung Ihrer Website. Lassen Sie sich automatisch informieren, wenn von mir ein neuer Artikel zum Thema Marketing erscheint.


>> zum Newsletter anmelden 

 



Ihnen hat mein Praxistipp gefallen?

Sie haben vielleicht noch einen ergänzenden Hinweis?
Ich freue mich auf Ihren Kommentar:

Kommentare: 19
  • #19

    Andreas (Donnerstag, 22 August 2019 10:07)

    Hallo Jutta,
    ich befürchte, dass die Datei zu groß ist.
    Auch mal einen kleineren Film austesten, ob der Weg klappt.

    Gruß Andreas

  • #18

    Jutta Leder (Donnerstag, 22 August 2019 09:26)

    Hallo Andreas,

    vielen Dank für die tolle Erklärung, habe alles soweit hinbekommen nur lädt der Film nicht hoch.
    Sehe nur ein schwarzes Rechteck mit Play Taste, nur hat es wohl nicht das unterstützte Format??
    Ich habe 88,7 MB und eine MP4 Datei, kannst Du mir da helfen.

    Bitte auf diekuechenlounge@web.de antworten

    Viele Grüße
    Jutta Leder

  • #17

    Susanne (Samstag, 11 Mai 2019 11:25)

    Hallo Andreas,
    war wohl doch der späten Stunde geschuldet....ich hatte ein " zuviel gesetzt. Jetzt läuft das Video. Herzlichen Dank für deine angebotene Hilfe und für diese tolle Anleitung.

  • #16

    Andreas (Samstag, 11 Mai 2019 06:43)

    Hallo Susanne,
    so spät noch am Rechner gewesen und für die Website gewerkelt - toll !
    Vielleicht ist es ja doch nur eine Kleinigkeit - sollen wir mal gemeinsam drauf schauen => dann melde Dich direkt bei mich => ich unterstütze Dich da gern.

  • #15

    Susanne (Freitag, 10 Mai 2019 23:48)

    Ich bin gem. Anleitung vorgegangen. Am Ende erscheint das Bild als Video. Aber man kann es nicht abspielen, d.h. der Play-Button läßt sich nicht drücken. Der Lautstärkeregler funktioniert dagegen tadellos.
    Das Video ist kleiner 100 MB und konnte hoch geladen werden.
    Ansonsten bin ich stolz auf mich überhaupt so weit gekommen zu sein. Die Anleitung ist super!

  • #14

    Andreas (Montag, 25 März 2019 15:09)

    @Tina:
    Download verhindern - nun, die Datei ist ein eingebundenes Element Deiner Website - und die ist leider komplett offen. ggf. gibt es hier via HTML/CSS ein paar Programmierschnipsel, di das verhindern können - dazu einen Programmierer befragen. Ansonsten mal schauen bei VIMEO - die bieten im kostenpflichtigen Account ein paar schicke Features ein - da kann man dann auch die Filme auf der eigenen Website einbinden und sich gegen das Herunterladen schützen.

  • #13

    Carmen (Sonntag, 24 März 2019 16:18)

    Den Fehler habe ich im Backend nicht gesehen - vll lag das dann auch daran, dass die html Schrift zu klein war...
    Im Frontend gibt es eine Einstellung, wo man den html Code sehen kann u dort waren überall doppelte "" davor u danach - davon habe ich jeweils eines gelöscht u tadaaa... � - ich habe KEINE Ahnung von html Codes... ��

  • #12

    Tina (Samstag, 23 März 2019 09:34)

    Wow, vielen Dank für den Tip, es hat wunderbar funktioniert.
    Kann man ev. denn Download irgendwie verhindern? Weiss das jemand ob man das Feld ausschalten kann?

  • #11

    Andreas (Samstag, 23 März 2019 06:23)

    @Wolfgang: In der FreeVersion von Jimdo gibt es wohl Speichergrenzen. Vielleicht doch auf den Bezahltarif upgraden => probiere doch mal die 30 Tage-Testversion aus: https://www.paersch.com/jimdo/ => dann siehst Du, was da alles mehr möglich ist.

    @Carmen: wie schön, dass Du dran geblieben bist und den Fehler gefunden hattest. [via Support hätte ich Dich auch unterstützt: https://www.paersch.com/kontakt/fernwartung/ - wäre dann aber kostenpflichtig]

    @Claus E: die "Ecke" im Code meint, wenn da ein Mini-Fehler vorhanden ist, will der HTML-Code nicht richtig arbeiten. Das passiert - dann heißt es suchen suchen...

  • #10

    Carmen (Freitag, 22 März 2019 21:43)

    YEAH - ich bin genial - keinen blassen Schimmer von Programmieren, aber ICH HABE DEN FEHLER GEFUNDEN!!!

    Jetzt funzt es :-)

    Schöne Grüße

    Carmen

  • #9

    Wolfgang K. (Donnerstag, 21 März 2019 19:18)

    Hatte mich schon so sehr gefreut, das Youtube layout durch deine Angaben zu verbannen. Möchte JimdoFree nutzen für eine gratis webseite.
    Beim Dateiupload erscheint dann die Meldung (in rot ) 'die Datei ist zu groß! Erlaubte Maximalgröße: 10.0 MB'.
    Wäre einfach toll gewesen. Danke trotzdem für deine Bemühungen, Andreas!

  • #8

    Andreas (Dienstag, 05 März 2019 10:45)

    Hallo Claus E.,
    doch doch - es klappt. Ich vermute, dass da eine kleine Ecke im HTML-Code nicht will. Das hatte ich kürzlich auch in einem Supportfall - so ein Mini-Fehler im Code kann zuweilen große Auswirkung haben.
    Mein Vorschlag: ich setze im Support pcvisit zur Bildschirmteilung ein - da kann ich dann auf dem Computer des Kunden sehen. Mein Einsatz wird dann gegen Zeit abgerechnet. Wenn Dir dies helfen würde, melde Dich doch telefonisch oder via E-Mail
    bei mir.

  • #7

    Claus E. (Montag, 04 März 2019 11:16)

    Also ich hab es jetzt mehrfach versucht. Ich habe mich zu 100% an die angaben gehalten. Aber alles , was bei mir am Ende erscheint, ist ein kleiner, nicht funktionierender Videokasten.

    Unsichtbare Unterseite -> check
    Dort ein Video und ein Bild als Downlod -> reingepackt -> check
    URLs ausgelesen -> check
    Auf der eigentlichen Seite den HTML-Code von hier reinkopiert und die Video- bzw. BildURL eingefügt. -> check

    Aber es funktioniert einfach nicht. Was mach ich falsch? Ich möchte einfach nicht dieses YouTube-Zeug da mit dabei haben.

  • #6

    Ernesto (Montag, 21 Januar 2019 18:21)

    Vielleicht wäre es noch gut, wenn du in deinem Artikel erwähnen würdest, dass das Video nicht grösser als 100 MB sein darf, sonst funktioniert der Upload zur Jimdoseite nicht (JimdoPro Abo). Mein Video von 3:30 Minuten war schon zu gross. Ich weiss alle deine Tipps sehr zu schätzen und habe dank dir viel gelernt, herzlichen Dank!

  • #5

    Ursula Schmid (Sonntag, 06 Januar 2019 19:54)

    Danke für den Tipp - danach habe ich schon länger gesucht!

  • #4

    Nadja Rothenbühler (Dienstag, 21 August 2018 15:51)

    Sehr gerne, lieber Andreas Paersch. Super umgesetzt! Das wird ab sofort meine neue und viel übersichtlichere Vorlage.
    Sonnige Grüsse Nadja

  • #3

    Silvia (Dienstag, 21 August 2018 14:47)

    Ich hatte auch vergeblich nach einer Lösung gesucht. Danke für den genialen Tipp und die ausführliche Beschreibung dazu.

  • #2

    Sven-Olaf (Sonntag, 12 August 2018 21:43)

    Danach hatte ich lange gesucht. Super Tipp, vielen Dank!

  • #1

    Dagmar (Sonntag, 12 August 2018 13:56)

    Danke für den wertvollen Tipp.